Mittwoch, 29. September 2010

Ich gehe auf meinen 1. Kreativmarkt...

am 14. November - wenig Zeit, viele Ideen, eine lange To Do-Liste und...
...der erste Punkt erledigt ;-)
10 Pixibuchhüllen habe ich fertig!
Ich habe leider gar keine Ahnung ob das reicht... Aber da ich gerne ein möglichst großes Sortiment ausstellen möchte, plane ich die Anzahl der einzelnen Artikel zu begrenzen. Wenn weg, dann weg! Oder habt Ihr Erfahrungswerte bei so etwas? Tipps und Tricks sind jederzeit willkommen!
Parallel habe ich 4 schon 4 Stickbilder fertiggemacht, die ich zu Kissenhüllen verarbeiten will:
Von allem etwas, sozusagen für jeden Geschmack ;-)
Und ganz nebenbei habe ich noch eine Trinkflaschenhülle für einen Freund unseres Großen gemacht - er steht auf Vampire...
Naja, und dann will ich heute Abend noch die Lederpuschen für meine beiden Wilden Kerle fertignähen. Zugeschnitten ist alles. Für die kleinen Schuhe sind sogar schon die Stickis fertig. Für die großen Puschen fehlt noche iner - das habe ich gestern Abend nicht mehr geschafft! Habe so lange überlegt, was man einem Sechsjährigen auf die Schuhe bappen kann. Entschieden habe ich mich dann für Roboterbutton... bin mal gespannt wie das ankommt...

So und jetzt noch ein riesiges DANKESCHÖN an alle meine Neu- und Altleser! Ich bin sowas von begeistert über den Zuspruch, den mein kleiner Blog in den letzten Tagen erfahren hat - einfach irre! Jetzt macht das bloggen noch mehr Spaß, weil man von allen Seiten Feedback bekommt! Absolut genial!

Dazu eine schöne Geschichte am Rand:
Ich komme ja aus einer eher strukturschwachen schönen Region in Niedersachesn - Südharz. Die tollen Blogs, in denen ich so gerne stöbere sitzen meist in NRW, Bayern und da auch eher in den Ballungszentren (so war mein Eindruck) - aber nein - welch Irrung - in meinem doch sehr kurzen Bloggerleben habe ich bereits eine verwandte Nähseele gleich hier in der Nähe gefunden! Ist das cool, oder was?! In diesem Zusammenhang: Herzliche Grüße und gute Besserung an Steffi!
Und wißt Ihr was noch cooler ist? Wir planen in absehbarer Zeit ein Mini-Bloggertreffen, sozusagen!
Aber vielleicht finden sich ja noch mehr nähverrückte Bloggerinnen in Südniedersachsen...
Bitte meldet Euch! Ich würde mich SEHR freuen!

Euch allen einen tollen Tag!
Eure Frau Hiltrud

Donnerstag, 23. September 2010

Meine erste Verlosung!


Es muß doch zu schaffen sein, die ersten 10 Leser voll zu bekommen - nicht daß ich ungeduldig wäre... nein, auf keinen Fall! ;-)
Da ich süchtig nach ein großer Fan von Blog-Verlosungen bin, lobe ich jetzt mal meine erste eigene Verlosung aus. Voraussetzung hierfür ist lediglich die Erreichung von 10 Lesern. ;-) Also, gebt Eurem Herzen einen Ruck und macht mir gute Laune und meldet Euch an.
Da ich als Neu-Blogger immer noch nicht richtig verstanden habe, wie das mit dem verlinken der Verlosungen funktioniert (da steh ich irgendwie auf dem Schlauch...), ist das auch keine Teilnahmebedingung. Ihr müßt lediglich bis zum 30 09.2010 um Mitternacht einen Kommentar hinterlassen (oh, da freu ich mich drauf!) und nehmt dadurch an der Verlosung teil. Was es zu gewinnen gibt? Weiß ich, ehrlich gesagt, noch nicht - aber ich werde am Wochenende sicherlich etwas nettes zaubern!
Anmerkung: Also, das Wochenende ist nicht ungenutzt verstrichen. Nein, nein, nein, ich war fleißig! Ein kleiner Tip: es ist etwas taschiges... Laßt Euch überraschen!

Also, macht mich glücklich! Meldet Euch an, hinterlaßt einen Kommentar und ab in den Lostopf!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, trotz schlechter Wetterprognose.
Eure Frau Hiltrud

Themenmittwoch-CHAOSschublade

Oh ja, wer hat die nicht?!
Also ich habe überall welche - im Nähzimmer, im Wohnzimmer, in der Küche und natürlich auch im Büro:
Win heilloses Durcheinander - aber ich finde immer alles mit einem Griff. Schließlcih regiert nur ein Genie das CHAOS, gell?!
Wenn Ihr noch mehr Einblicke in diverse Chaosschubladen haben wollt, dann schaut mal hier.
Eur Frau Hiltrud

Mittwoch, 22. September 2010

Kuschelzeit!

Obwohl die Tage ja momentan wirklich angenehm sind, wird es abends und nachts doch empfindlich kühl - da kann man schon mal die Wärmflasche rausholen! Da unser Sohn die große Wärmflasche mit Kuschelbezug in Beschlag hat, mußte ein Bezug für die Zweit-Wärmflasche her. Denn ohne geht gar nicht! Das Gummi wird unangenehm heiß...
Ich hatte noch naturweißen Frotteestoff (Filz oder Walk finde ich persönlich so kratzig) und ein schönes Stickbild war auch schnell gefunden:
Hmmm, die Kante vom Hotelverschluß sieht hier etws schief aus - ist mir gestern Abend aber gar nicht so aufgefallen... Aber egal, man soll sie sich ja von vorne anschauen ;-)
Auf jeden Fall gefällt sie unserem Großen auch - aber zwei Wärmflaschen gibt es nicht mit ins Bett - da muß er sich dann entscheiden!

Ansonsten arbeite ich fleißig (...) an meinen Stücken für den Kreativmarkt... Heute Abend will ich die 7 Pixibuchhüllen, die ich schon bestickt habe zusammennähen. Mal sehen zu was die ZEit dann sonst noch reicht.

Genießt den für heute versprochenen sonnigen Tag!
Eure Frau Hiltrud

Dienstag, 21. September 2010

Pyramiden-Täschchen

Ich habe gestern Abend unter anderem mein erstes Pyramidentäschchen nach der Anteilung von hier genäht. War gar nicht schwer und das Ergebnis gefällt mir echt gut! Und, wen wundert's - unser Großer hätte auch gleich Verwendung dafür gehabt ;-)
Aber dieses spezielle Täschchen ist als kleines Dankeschön für eine neue Blog-Bekanntschaft gedacht. Steffi, falls Du hier schaust, freust Du Dich hoffentlich auf die Post in den nächsten Tagen. Es geht heute an Dich raus.
Die Lieblingsfarben der zu Beschenkenden sind grün, lila und bunt. Da mein Stoff-Fundus kein lila hergibt, hoffe ich, daß dieser buntgemusterte und immerhin grünlastige Stoff auch gefällt. Ach, übrigens, der Innenstoff ist rosa mit weißen Punkten.
Meinen Sohn konnte ich damit vertrösten, daß ich ihm ein schwarzes Tetraeder-Täschchen nähe ;-)

Habt einen tollen Tag,
Eure Frau Hiltrud

Montag, 20. September 2010

Das Wochenende...

... war wieder einmal viel zu kurz!!! Oder meine To Do-Liste zu lang ;-)
Aber immerhin habe ich ein bißchen was geschafft. Der neue Turnbeutel für den Großen ist fertig geworden:
Der Schnitt ist von der Japanischen Knotentasche bzw. der Grabbag aber aufs Doppelte vergrößert. Ich habe extra das Wilde Kerle-Logo digitalisiert und in eine Stickdatei umgewandelt - mit Fußball hat unser Sohn zwar nicht viel am Hut, aber die Wilden Kerle sind kultug! Die Tasche ist in grell-orange gefüttert.
Hier sieht man noch einmal das Prizip der Tasche - zum verschließen wird einfach der lange Henkel durch den Kurzen gezogen - fertig! Und innen finden neben den Turnschuhen noch gut die Sportsachen Platz! Perfekt!
Ich habe die Tasch vorsichtshalber noch mit einem KAMSnaps versehen - besser ist besser!
Und weil sich das Logo so toll sticken ließ und Juniors Schoolwater-Flasche immer verschütt geht, habe ich diese gleich auch mit einem passenden Kleid versehen:
Cool, oder? Verwechslungen sind nun ausgeschlossen.
Unser Sohn war total begeistert und ich mußte gestern Abend noch eine zweite Hülle mit Piratenflagge für seinen besten Freund nähen... BIn ja mal gespannt, ob da noch Bestellungen folgen werden. ISt ja vielleicht eine Marktlücke ;-)

*********************

Und nun ein kleiner Tusch....
.... ich habe mich nämlich tatsächlich für meinen ersten Kreativmarkt angemeldet...
Boah, ein bißchen komisch ist mir dabei ja schon - der Markt ist bereits am 14.11.2010 und ich muß bis dahin noch fleißig die Nadeln glühen lassen! Ein leerer Stand ist schließlich nicht gerade attraktiv.
Habe am Wochenende auch schon angefangen - Habe Pixibuchhüllen zugeschnitten und sogar schon 2 bestickt (die erste war wieder DER Reinfall - der Sticki sitzt total bescheiden...). Bei der zweiten habe ich dann den Stoff mit Sprühkleber auf das eingespannte Vlies gebappt - das war VIEL besser!
Naja, wass soll ich sagen - die Beschäftigung für die nächsten 55 Abende ist gesichert...
Ach nee, 3 Abende muß ich ja schon abziehen - da bin ich nämlich unterwegs zum STickseminar für meine Sticki ;-)

Viele liebe Grüße,
Eure Frau Hiltrud

Donnerstag, 16. September 2010

Themenmittwoch: Streifen...

... hier nun mein Beitrag zum Thema Streifen:
Paßt meines Erachtens zum derzeit eher herbstlichen Wetter. Immerhin scheint bei uns heute die Sonne - da hätte das Thema von letzter Woche gepaßt ;-)

Und woran denkt Ihr beim Begriff "Streifen"?
Gute Beispiele findet Ihr auch hier und hier.

Eur Frau Hiltrud

Tadaaaa!

Hier ist sie - meine neueste Taschenkreation (wie gestern versprochen):
Umhängetasche mit kurzem Henkel (war so gewünscht).
Außen dunkelbraun (kommt auf dem Foto nicht so rüber) und innern kariert gefüttert und mit KAMSnaps zum verschließen. Die zu beschenkenden wollte keine Klappentasche ;-)
Verschenkt wird sie am Montag und ich hoffe sehr, daß sie gefällt.

Desweiteren arbeite ich immer noch am Streifenthema dieser Woche - Streifen wohin man sieht - da kann man sich gar nciht entscheiden...

Bis später,
Eure Frau Hiltrud

Dienstag, 14. September 2010

Was ist denn das?

Ich hab da ein Problem mit meiner Stickmaschine...
Beim sticken z.B. von Button-Umrandungen, zieht sie in unregelmäßgen Abständen Schlaufen auf der Oberseite:
Am Ende sieht das dann so aus:

Kennt jemand von Euch dieses Problem und weiß woran es liegt? Ich habe es schon mit der Einstellung der Oberfadenspannung versucht, aber wirklich geholfen hat da nicht. Und seltsamerweise passiert das nicht beim aussticken von Flächen... Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Für den Moment habe ich dann hinterher einfach die Schlaufen mit einer Nadel auf die Rückseite gezogen - nicht perfekt, aber zumindest war das Stickbild gerettet. Das fertige Ergebnis zeige ich Euch vielleicht schon morgen - spätestens übermorgen. Es wird eine Tiny Happy-Tasche nach der Anleitung von hier.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag,
Eure Frau Hiltrud

Sonntag, 12. September 2010

Nochmal richtig schönes Wetter...

... hatten wir am Wochenende. (Leider) so gar kein Nähwetter...
Aber ein bißchen was geht ja immer ;-) und so habe ich an einigen Schals gearbeitet. Hatte ich erwähnt, daß ich supergünstigen Flanell gefunden hatte, der geradezu danach schrie zum Schal vernäht zu werden? Auf jeden Fall konnte ich dem Geschrei nicht widerstehen und habe welchen mitgenommen. Und nachdem die Sonne abends dann weg war, ging es frischans Werk im Nähzimmer. 5 Schals habe ich schon bestickt und 2 sogar schon fertig genäht:


Ich finde ja, dass diese Redwork-Stickbilder perfekt für so etwas sind. Bestickt habe ich immer nur ein Schalende.

Den sonnigen Teil des Wochenendes haben wir dann mit Feuerwehrwettkämpfen


und Holundersaft kochen verbracht. Schön war's!

Und auch wenn das Wetter diese Woche nicht mehr ganz so toll werden soll, wünsche ich allen eine schöne und vor allem kreative Woche!

Frau Hiltrud

Donnerstag, 9. September 2010

Endlich...

bin ich wieder einmal an meine Stickmaschine gekommen! Zum ersten Mal in dieser Woche - da merkt man erst wie süchtig man danach ist ;-)

Ja, und hier das Ergebnisse meiner gestrigen Bemühungen:


und hier noch einmal die Stickereien im Detail:


Die Idee mit dem schwarz-rot-goldenen Band habe ich von hier. Das fand ich super und wollte ich schon immer einmal ausprobieren! Ich hoffe sehr, daß sich Massimo am Montag über sein Geburtstagsgeschenk freut...

Für das Wochenende habe ich auch schon wieder eine volle ToDo-Liste. An erster Stelle steht immer noch die Sportzeugtasche für unseren Großen. Immerhin habe ich den Schnitt schon mal ausgeschnitten. Jetzt muß er soch auf den Stoff, ausschneiden, besticken, zusammennähen, fertig! Hört sich doch gar nicht so schlimm an...

Drückt mir die Daumen, daß ich auch genug Zeit dafür finde!

Eure,
Frau Hiltrud

Mittwoch, 8. September 2010

Themenmittwoch: Sonne am Arbeitsplatz

Tja, mangels Sonne muß halt die künstliche herhalten:


Für mehr Sonne reicht es hier im Norden derzeit leider nicht. Aber zumindest für das Wochenende besteht ja Hoffnung... Noch mehr Sonne am Arbeitsplatz findet Ihr hier und hier.

Bei meinem Sporttaschenprojekt bin ich leider noch keinen Schritt weiter - die Elternratssitzung dauerte doch länger als gehofft. Mal sehen, ob es heute Abend vorangeht - aber eine Freundin will auch noch vorbeikommen und Auftragsarbeiten abholen... Wir werden sehen.

Gestern habe ich endlich meinen langerwarteten 50mm Schrägbandformer erhalten. Ich hatte ihn in einem Stoffgeschäft hier vor Ort bestellt und habe mittlerweile bestimmt 5 Wochen darauf gewartet. Zum Glück brauchte ich ihn nicht akut - aber was lernen wir daraus? Entweder der Laden hat es da, oder ich bestelle es im Internet - das hätte bestimmt keine 5 Wochen gedauert!

So, hier jetzt noch mal etwas Nettes, wenn auch nicht Genähtes: von vor meiner Stickmaschinenzeit ;-), da mußten Applikationen noch gehäkelt werden...


Nach einer Anleitung von hier. Lange war er nicht in meinem Besitz... Mein Sohn hat ihn seiner Kindergartenliebe geschenkt... und für deren Zwillingsschwester mußte ich dann noch ein Duplikat herstellen.

So, ich wünsche Euch viel Sonne am Arbeitsplatz,
Eure Hiltrud

Dienstag, 7. September 2010

Manchmal ist echt der Wurm drin...

... man will unbedingt die Abendstunden nutzen, um kreativ zu sein - dann schläft der Große nicht ein und will noch kuscheln, der Kleine wird andauernd wach, weil er scheinbar schlecht träumt,... - und schon sind die paar Stunden die man abends hat verstrichen und die To Do-Liste ist wieder nicht kürzer geworden... verdammt!
Aber zumindest schlafen die Kindelein nun in himmlischer Ruhe und man selbst gönnt sich auch eine Mütze voll Schlaf. So geschehen vergangene Nacht im Haus von Frau Hiltrud.
Aber dafür bin ich heute so motiviert, ich könnte die Näh- und Stickmaschine zum glühen bringen... aber heute Abend ist Elternratssitzugn in der Schule vom großen Sohn... ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, daß es vielleicht nicht so lange dauert und ich anschließend nochein Stündchen in mein Nähzimmer entschwinden kann... Als erstes auf meiner Liste der aktuellen Projekte sthet nämlich eine Sporttasche für unseren Ältesten für die Schule. Der zu seinem Schulranzen passende Turnbeutel ist nämlich viieeeel zu klein! Da muß unbedingt etwas anderes her! Ich habe schon das Wilde Kerle-Logo digitalisiert und in eine Stickdatei umgewandelt - jetzt muß ich nur noch Zeit finden.

Aber damit es hier auf meinem Blog wenigstens etwas zu sehen gibt, mal zwei ältere Projekte von mir.

Als erstes eine Krabbeldecke für Junior. Ich habe so eine ähnliche Decke mal im Urlaub gesehen und fand sie toll. Hier also meine Interpretation des Ganzen:


Offizieller Titel des Werks: Jans (der Hühnerjäger) Hundeknochen-Decke

Hühnerjäger deshalb, weil unser Großer immer gern die Hühner jagt, die beim Stoffladen meines Vertrauens leben ;-)

Und dann hätte ich da noch eines meiner Beginnerwerke aus meiner Nur-Tilda-Zeit anzubieten:



Der Gute-Nacht-Engel - den finde ich heute immer noch toll!

So, in der Hoffnung, daß ich in Kürze wieder neuere kreative Werke präsentieren kann, wünsche ich allen einen tollen Tag!
Frau Hiltrud

Sonntag, 5. September 2010

Die Dinosaurier sind los!

Als ich die ersten Arbeiten der Probestickerinnen von Frau Riegers neuer Dino-Stickserie sah, war klar: Die muß ich haben! Ungeduldig fieberte ich dem erscheinen entgegen. Tja, und nun habe ich sie und was soll ich sagen - bei uns zu Hause sind die Dinos los!

Am Wochenende habe ich 2 Shirts gepimpt - eins für unseren Großen (6)
                                   Vorderseite                                                    Rückseite


und eins für seinen Cousin zum 7. Geburtstag


hier in Kombination mit der Stickserie "Talk to me" von der Hamburger Liebe (mein weiterer Favorit...)
Wie gefallen Sie Euch? Kommentare erwünscht ;-)

Naja, und ganz nebenbei habe ich am Wochenende noch das Haus auf Vordermann gebracht, Kuchen gebacken, mit lieben Freunden Kaffee getrunken und, und, und
Was man halt so alles versucht in 2 Tage Wochenende hinein zu quetschen...

SO, ich wünsche allen einen schönen Wochenstart - es soll ja sonnig und warm werden, auch wenn man das nicht glauben mag, wenn man morgens vor die Tür geht - brrrrrr!

Eure Frau Hiltrud

Donnerstag, 2. September 2010

Wie macht man einen neuen Blog eigentlich publik?

Mein erster Blick heute früh galt meinem Blog - gibt es schon einen Kommentar? Leider nicht!
Das bringt mich zu der Frage: Wie macht man einen neuen Blog eigentlich publik? Wie erreicht man die Bloggerwelt? Ich denke, an dieser Frage werde ich noch ein wenig rumgrübeln heute...

Nun aber erst einmal zu etwas erfreulicherem - ich war gestern Abend fleißig!
Ich habe ein Shirt gepimpt (Geschenk zum fünften Geburtstag) und habe die Gretelies-Tasche, die schon ewig auf meiner To Do-Liste steht, fertig bekommen. Als  kleine Version für ein Mädchen - nicht, daß ich da schon eine Abnehmerin hätte, aber das kann ja noch werden.

Und hier ist sie:




Mit dem Igel-Button aus der Stickserie "Familie PüReh" von Kunterbunt. Ich hatte so eine ähnlich Tasche hier gesehen und fand sie toll. Jetzt suche ich nur noch die passende Trägering der Igel-Schönheit. ;-)

Aber das war nicht alles gestern Abend:


Die Stickserien mit den Mädels und Jungs (auch von Kunterbunt) finde ich absolut zum verlieben! Und jedes Mal denke ich, schade, daß ich kein Mädchen habe... Aber zum Glück gibt es einige weibliche Exemplare im Bekannten- und Freundeskreis. Und Auftragsarbeiten werden natürlich auch immer gern gesehen ;-)

Hier noch eine Auftragsarbeit für eine ganz liebe Freundin:


Mir fehlt nur noch der passende Bilderrahmen! Es soll an der Eingangstür platziert werden.
Wie findet Ihr es? Freue mich sehr über Kommentare!

So, jetzt muß ich aber erst einmal was schaffen!

Viele liebe Grüße,
Eure Frau Hiltrud

Über mich

So, die Grundeinstellungen des Blogs sind erst einmal vorgenommen. Ich denke das Finetuning geschieht dann peu-a-peu wenn der Blog mit Leben erfüllt wird.

Nun will ich mich aber erst einmal ein wenig vorstellen. Wer ist eigentlich Frau Hiltrud?
Also, ich bin 38 Jahre alt, lebe, arbeite und wohne in Süd-Niedersachsen habe einen Ehemann (den besten, des es für mich gibt!) und zwei Söhne im Alter von 1 und 6 Jahren.
Zum Nähen bin ich vor einiger Zeit gekommen, als mir mein erstes Tilda-Buch in die Hände fiel. Die Sachen von Tone Finnanger finde ich in der Regel wunderschön (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel). Zuerst habe ich ausschließlich Ihre Figuren genäht. Doch schon bald erwaachte mein Interesse für andere Nähkreationen. Das surfen in der Bloggerwelt hat meinen Horizont erweitert und mir Geschmack gemacht auf das Nähen von Taschen, Kinderbekleidung (leider habe ich kein Mädchen, das ich mit selbstgenähten Sachen überschütten kann...) und vielleicht wage ich mich irgendwann auch mal daran etwas für mich zu nähen. Kleidungstechnisch meine ich. (Um ehrlich zu sein - ich habe mir in diesem Sommer bereits einen Burda-Schnitt und Stoff für ein Kleid gekauft...). Ja und das Blog-surfen ist im Endeffekt auch Schuld daran, daß ich mir vor Kurzem eine Stickmaschine zugelegt habe. Eine Janome MC350E. Seither bin ich im Stickwahn (O-Ton mein Mann!). Unser großer Sohn ist hingegen total begeistert seine gepimpten Shirts in der Schule vorzuführen ;-)
Die Sache mit dem Sticken klappt schon ganz gut. Trotzdem habe ich mich für den 2. und 3. Oktober zu einem Stickseminar für die Janome angemeldet - boah! bin ich schon gespannt! Zu der Sticki gab es den Digitizer Jr gratis dazu. Ich bin mal gespannt, welche Möglichkeiten man damit hat. Da geht bestimmt allerhand mehr als das was ich bislang damit mache. Aber immerhin hat es schon mal für das Digitalisieren eines Unimog, eines Cross-Motorrades und einer Hello Kitty (für die Tochter einer Freundin) gereicht. Aber ich binnoch nciht dahintergekommen, ob man damit auch eigene Applikationen und in-the-hoops erstellen kann. Na, in Kürze bin ich da bestimmt schlauer ;-)

Was mir da noch einfällt - ich werde mich ganz schön umstellen müssen, nun da ich einen eigenen Blog habe. Jetzt muß ich meine Kreationen erst einmal fotografieren, bevor sie den Besitzer wechseln können... damit Ihr auch sehen könnt was unter meiner Stick- und Nähmaschine so entsteht.

So, stay tuned! Ich arbeite nämlich gerade an einer kleinen Gretelies-Tasche. Habe gestern Abend schon gestickt und zugeschnitten und hoffe, daß ich es heute schaffe sie zu nähen...

Liebe Grüße,
Frau Hiltrud

Mittwoch, 1. September 2010

Mein eigener Blog...

Irre! Ich habe mich endlich getraut und mir einen eigenen Blog eingerichtet...
Ich bin echt gespannt, wie er ankommt, wie oft ich es schaffe Posts einzustellen und mein Baby zu pflegen. Aber ich denke das wird die Zeit zeigen.

Zuerst einmal begrüße ich alle die zufällig über meinen Blog stolpern  oder solche die ihn gezielt aufrufen (das werden sicherlich nicht allzu viele sein zur Zeit ;-))
Ich hoffe Euch gefällt was ich hier so fabriziere. Ich würde mich freuen, Euch als regelmäßige Leser begrüßen zu dürfen!

In diesem Sinne,
Eure Frau Hiltrud