Donnerstag, 6. Januar 2011

Das neue Jahr beginnt so, wie das alte endete...

Was soll ich Euch sagen - das Krankenlager fühlt sich bei uns so wohl, daß es scheinbar gar nicht mehr weg will...
Kurz vor Silvester befiel, nach mir und den Kindern, auch den liebsten Herrn im Hause Hiltrud ein grippaler Infekt. Und nicht irgendeiner, nein, ein ganz schlimmer! Oder sind Männer einfach jämmerlicher als Frauen??? Wie dem auch sei, er ist noch nicht wieder ganz weg und schn hat es den Jüngsten auch wieder erwischt... Am Montag Durchfall :-( und seitdem heftigste Blähungen und Fieber... nicht sehr hoch, immer unter 39 Grad, aber der Herr läuft rum wie Falschgeld und ist einfach nur jämmerlich!
Und Frau Hiltrud ist seit Montag wieder im Auftrag des Geldverdienens ganztags unterwegs und im Büro...
Und das große Kind hatte noch Weihnachtsferien (und heute, am vermeintlich ersten Schultag, fällt bei uns die Schule aus wegen Schlechtwetter...). Ich bin sicher, daß viele von Euch nachvollziehen können, was es bedeutet, wenn ein kränkelnder Mann auf ein krankes Kleinkind und ein gelangweiltes Ferienkind aufpassen muß... ich bin mir sicher, es kann nur besser werden!!! Oder ich nehm mir einen Strick und erschieß mich...

Wie dem auch sei, zum nähen fehlt mir im Moment echt die Zeit, da mein Mann mir ganz erleichtert die Kinder abtritt, sobald ich das Haus betrete. Dabei habe ich soviele Pläne...
Eine Anna für miene allerbeste Freundin zum Geburtstag
Meine neue Overlock auspacken (die steht immer noch im Karton...) und damit loslegen, sobald der bestellt Farbenmix-Schnitt da ist
eine Geldbörse für das Schulkind
...
die Liste ist beliebig lang!!!
Und eins meiner wirklich ersehnten Projekte ist die Herstellung einer absolut coolen Tasche aus der "Bag making Bible" - ein absolut hammerscharfes Buch - ich wünschte nur ich hätte mehr Zeit darin zu lesen...

Ich hoffe die Zeiten werden bald besser und ich kann Euch endlich wieder Bilder zeigen!!!

Haltet die Ohren steif!
Eure Frau Hiltrud

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen