Dienstag, 26. April 2011

Mein erster Me Made Mittwoch!


... und ich fange gleich mit einer Schummelei an, denn eigentlich hatte ich das Kleid bereits gestern an...
Aber ich hoffe ihr verzeiht mir das, denn ich bin sowas von stolz auf mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück, Ihr glaubt es kaum.

Ich muß jedoch zugeben, daß dieses Kleidungsstück mal wieder ein Beweis dafür ist, daß ich hin und wieder zu purer Selbstüberschätzung neige... denn als erstes selbstgenähtes Kleidungsstück, habe ich mir natürlich mal wieder nichts profanes ausgesucht. Nein, es mußte ein Teil mit Hemdblusenkragen sein... Die Pattentaschen habe ich von vorne herein besser weggelassen - das Kauderwelsch in der Beschreibung habe ich nicht gerafft...
Und die Schulterriegel und Brustklappen fand ich nicht ganz so prickelnd, also wurden sie weggekürzt!

Aber nun erst einmal ein Blick auf das Ergebnis meiner Bemühungen (Ihr müßt den verkniffenen Gesichtsausdruck entschuldigen, aber ich schaute direkt in die Sonne, des guten Lichts wegen):

(Au weia, sind das Kalkbeine...)

und hier zum Vergleich, das Originalkleid von burda:


Zugegeben, so ganz reicht mein Ergebnis nicht ans Original ran, aber stolz bin ich trotzdem. Vor allem, wenn man weiß, daß ich z.B. 3 Ärmel nähen mußte, weil ich zuerst zwei gleiche fabriziert hatte...
Außerdem denke ich, jetzt wo ich die Bilder so betrachte, daß ich in der Taille ruhig noch ein wenig wegnehmen könnte, oder? Was meint Ihr?

Ich bin super gespannt, was Ihr zu meinem Erstlingswerk zu sagen habt!
Das nächste Teil liegt schon zugeschnitten im Nähzimmer, damit ich nächste Woche wieder mit dabei sein kann...

Ganz liebe Grüße,
Frau Hiltrud

Kommentare:

  1. Das ist doch super geworden. Da kannst du wirklich stolz sein!

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  2. Ja, super! Das ist genau richtig so - ich finde Hemdblusenkleider müssen ein bißchen "blusig" sitzen. Sowas als Erstlingswerk ist nicht ohne - aber eigentlich ist es immer am besten, wenn man mit etwas anfängt, was man auch wirklich haben möchte. Es ist ja Quatsch erstmal 10 Kissenbezüge zu nähen, nur weil es einfach ist.
    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Bravo, bravo, bravo! Und schön, dass du auch dabei bist! Also ich musste schon etwas lachen - ein Hemdblusenkleid als Erstlingswerk?!? Jaja, so ähnlich ging es mir damals auch, und der Kragen war ECHT Kauderwelsch. A propos: Beschreibungen nur zu lesen bewirken bei mir eigentlich immer Rauchzeichen aus dem Gehirn. Am besten geht man Schritt für Schritt, Satz für Satz, Wort für Wort, WÄHREND man es auch macht, dann ergibt ganz langsam alles doch irgendwie Sinn.
    Und nächste Woche dann ein Dreiteiler? :-)

    AntwortenLöschen
  4. Als Erstlingswerk echt anspruchsvoll und Du hast es toll hingekriegt - Glückwunsch!
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  5. Echt Schick!
    Also ich finde so weit weg vom Originial ist es nicht, für erste eigene Stück finde ich das mehr als nur Klasse! Und aus Fehlern ( Ärmel%Co lernt man-die Erfahrung hab ich schon mehrmals gemacht *g* )

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  6. Super! Bravo! Toll!

    Also ich bin wirklich beeindruckt und ich freue mich sehr für dich, dass es fertig ist! Was ein tolles Gefühl, gleich ein so tolles Kleid fabriziert zu haben!

    Ich denke auch, dass es ein wenig taillierter sein dürfte. Das ist doch ohne großen Aufwand zu machen. Eine andere gute Idee fände ich , so senkrechte Abnäher vorne und hinten in der Mitte der "Seitenteile" zu machen. Ich weiß nicht, wie ich es besser sagen soll, oder wie die Dinger heißen. Das hatte ich für mich auch schon überlegt. Und das Klappengedöns lasse ich auf jeden Fall auch weg!

    Das nehme ich jetzt mal als Ansporn! :)

    Ganz toll. Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  7. Respekt! Da hätte ich mich nicht herangetraut! :.)

    AntwortenLöschen
  8. Also wenn das dein Erstlingnswerk ist bin ich ja neugierig was da noch so kommt...
    Ich nähe ja schon etwas länger, aber an so ein Kleid traue ich mich bis heute nicht so recht ran.
    Das ist dir wirklich toll gelungen!

    AntwortenLöschen
  9. Toll! Der Schnitt ist schön, aber Burdatypisch auch ganz schön aufwändig ;-)
    Jedenfalls Kompliment, als Erstlingswerk ist das jawohl super!!!
    Katharina

    AntwortenLöschen